Das Wallfahrtsgelände mit Freialtar und Kreuzwegstationen

Aufgrund der zunehmenden Anzahl von Wallfahrern und Wallfahrerinnen wurde 1928 das erste Mal der Wallfahrtsgottesdienst am neuen Freialtar gefeiert. Dieser befand sich an der Außenwand des Chores an der Rückseite der Wallfahrtskirche. 1958 entstand dann der neue Freialtar, an dem heute die Wallfahrtsmesse zelebriert wird.

Pfarrer Jakob Ballhausen, Pfarrer in Bernshausen (1848-1867), regte die Errichtung eines Kreuzweges um die Kirche an. Dieser wurde im Jahre 1850 vom Maurermeister Stange aus Breitenberg angefertigt. Die einzelnen Stationen wurden als Häuschen aus verschiedenfarbigem Sandstein hergestellt, die die von Heinrich Isermann aus Ebergötzen aus Terrakotta gefertigten Bildreliefs enthalten.

Kontakt

Frauengemeinschaft Germershausen
Telefon: 0 55 28 / 82 18
Mobil: 01 60 / 4 67 06 96

Pfarrgemeinde St. Johannes der Täufer, Seulingen
Telefon: 0 55 07 / 4 18
Fax: 0 55 07 / 97 93 63
E-Mail: info(ät)kath-kirche-seulingen.de
Web: www.kath-kirche-seulingen.de

Im „Hotel Restaurant Stadt Hannover“ wird für Ihr leibliches Wohl gesorgt. Mittagessen und Kaffeetrinken erhalten Sie als Pauschalangebot.

Hotel Restaurant Stadt Hannover
Telefon: 0 55 28 / 9 24 20
Web: www.hotel-stadt-hannover.de